News

1 2 3 ... 1164 1165 1166 


Frauen-WM: Aserbaidschan überrascht Japan – Gastgeber Italien schießt Tunesien ab

Die WM ist gestartet, der erste Spieltag schon wieder Geschichte. Mit der Niederlage der Medaillenkandidatinnen aus Japan gegen Aserbaidschan, das im letzten Jahr noch in der EM-Vorrunde scheiterte, ist die erste große Überraschung schon perfekt. Keine Blöße gaben sich dagegen die Titelaspiranten aus Brasilien und Russland. Dagegen steht die deutsche Auswahl nach der ersten Niederlage schon früh unter Druck.  mehr


Frauen-WM: Niederlage gegen DOM zum Auftakt

Die DVV-Frauen haben ihr erstes Spiel bei der Weltmeisterschaft in Italien verloren und zum Auftakt eine 2:3 (25-22, 21-25, 21-25, 26-24, 13-15)-Niederlage gegen die Dominikanische Republik kassiert. Trotz eines guten Starts in das Match offenbarte die DVV-Auswahl noch große Leistungsschwankungen und schaffte es trotz mehrmaliger Aufholjagden nicht, den ersten Sieg bei der WM einzutüten. Beste deutsche Scorerin des Spiels war Margareta Kozuch mit 16 Punkten, gefolgt von Maren Brinker, die auf 14 Zähler kam. Beste Spielerin der Partie war Bethania De La Cruz De Pena mit insgesamt 23 Punkten. Damit verpasste das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti auch einen wichtigen Big Point für die möglicherweise zweite Zwischenrunde zu landen. Bereits morgen wartet das nächste Spiel auf die „Schmetterlinge“. Gegner ist Argentinien (17 Uhr, live auf SPORT1), das im ersten Spiel mit 1:3 gegen Kroatien verloren hat und damit ebenfalls schon früh unter Druck steht.  mehr


Frauen-WM: Das Warten hat ein Ende – Die letzten Infos zur WM

Um 17 Uhr hat das Warten für alle Volleyballfans in Deutschland endlich ein Ende. Dann greifen die Schmetterlinge bei ihrer WM in Italien in das Geschehen ein. Zu Beginn steht gleich ein entscheidendes Spiel gegen die Dominikanische Republik auf dem Programm (ab 16.55 Uhr live und SPORT1). Hier gibt es die letzten WM-Infos vor dem Start.  mehr


Männer-WM: „Das macht Lust auf mehr“ – Lukas Kampa im Interview

Zuspieler Lukas Kampa ist einer der Bronze-Helden unserer DVV-Männer. Unmittelbar nach der WM düste er mit seinen Eltern in die Heimat, wo er kurz Verschnaufen kann, ehe er wieder nach Polen zu seinem neuen Verein Radom muss. Wie er das Erlebte verarbeitet hat, was das Entscheidende für den Erfolg war, was er seinen Kritikern sagt und was er den DVV-Frauen bei der heute beginnenden WM in Italien zutraut, verrät er im Interview.  mehr


Frauen-WM: “Ein neues Kapitel in der DVV-Geschichte aufschlagen” – Bundestrainer Giovanni Guidetti im Interview

Seit 2006 ist der Italiener Giovanni Guidetti Trainer der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Unter seine Regie feierten die DVV-Frauen große Erfolge und wurden u.a. 2011 und 2013 Vize-Europameister, gewannen 2013 die European League und 2009 Bronze beim Grand Prix. Dagegen sprang bei den Weltmeisterschaften 2006 (Platz 11) und 2010 (7. Platz) noch keine Medaille heraus. Geht es nach Guidetti soll sich dies bei der WM in Italien, seinem Heimatland, endlich ändern, wie er im Interview erzählt. Sein Ziel: Nichts Geringeres als ein neues Kapitel in der DVV-Geschichte aufschlagen.  mehr


Frauen-WM: Deutschlands Wundertüte Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik ist der erste Gegner für die DVV-Frauen bei dieser WM. Im Spiel am Dienstag (17.00 Uhr live auf SPORT1) geht es gleich um wichtige Punkte, die im Hinblick auf die zweite Zwischenrunde Gold wert sein können. Nicht umsonst hat Bundestrainer Giovanni Guidetti die Partie auch als ein erstes Schlüsselspiel ausgerufen. Insgesamt standen sich beide Teams in der Historie schon 20-mal gegenüber. Deutschland gewann 13 Spiele und hat auch in diesem Jahr eine weiße Weste gegen die Mannschaft von Trainer Marcos Kwiek, deren bestes WM-Resultat aus dem Jahr 1998 datiert (11. Platz).  mehr


Französische/-r Mitarbeiter/-in gesucht

Die Deutsche Sportjugend sucht zum 1. Januar 2015 eine französische Mitarbeiterin/einen französischen Mitarbeiter im Rahmen des Programms des Deutsch-Französischen Jugendwerks "Arbeit beim Partner"  mehr


Frauen-WM: Schmetterlinge starten in die WM – Live auf SPORT1

Morgen hat das Warten endlich ein Ende: dann beginnt für die DVV-Frauen die Weltmeisterschaft in Italien. Das deutsche Team schlägt die Zelte zuerst in Rom auf und trifft dort in der Vorrunde auf die Dominikanische Republik (23.09. um 17 Uhr), Argentinien (24.09. um 17 Uhr), Tunesien (25.9. um 10.30 Uhr), Gastgeber Italien (27.9. um 20 Uhr) und Kroatien (28.9. um 17 Uhr). Alle Fans können den Weg der Schmetterlinge live auf SPORT1 im Free-TV verfolgen.  mehr


Ausschreibung der 20. "Civil Academy"

Ihr seid zwischen 18 und 27 Jahre alt? Ihr plant oder setzt bereits ein gemeinnütziges Projekt um? Euer Projekt enthält spannende Ideen aus den Bereichen Soziales, Sport, Umwelt, Kultur, Interkulturelles oder Entwicklungszusammenarbeit? Dann bewerbt Euch für die 20. Runde der Civil Academy!  mehr


Männer-WM: Zwei DVV-Stars in der WM-Mannschaft – Preisgeld für Böhme und Kampa

Als Team holten die DVV-Männer Bronze, doch das ist noch nicht alles: Zwei deutsche Spieler nehmen neben Edelmetall noch mehr von der WM in Polen mit: Marcus Böhme (Block) und Lukas Kampa (Zuspiel) wurden in das „WM-Allstarteam“ gewählt. Dies wurde anhand von Statistiken und einer Jury festgelegt.Dafür erhielten sie jeweils 10.000 US Dollar – demnach dürfte klar sein, wer die WM-Feier schmeißt…  mehr


U22 Beach-EM: Betzien/Schneider schrammen an Medaille vorbei

Ohne Edelmetall kehren die deutschen Duos von der U22 Beach-EM in Fethiye (Türkei) zurück, wobei Max Betzien und Mirko Schneider am Ende nur knapp an einer Medaille vorbeischrammten und den undankbaren vierten Platz belegten – mit großer Unterstützung der Organisation. Nachdem sie im Halbfinale äußerst knapp mit 2:3 (15-12, 8-15, 13-15, 15-13, 3-7) an den Schweizern Beeler/Krattiger scheiterten, blieben ihnen nur knapp 45 Minuten bis zum Spiel um Platz drei. Eine tolle Leistung gegen Dressler/Kattner aus Österreich, bei der sie wieder über fünf Sätze gehen mussten, sollte aber nicht für Bronze reichen. Die Partie verloren sie erneut mit 2-3 (17-15, 12-15, 17-15, 9-15, 5-7).  mehr


Männer-WM: Die 14 WM-Helden und der Staff

Sie haben Bronze gewonnen, sind aber ganz klar unsere „Goldjungs“. Wer sie sind, wo sie spielen, was sie für „Besonderheiten“ haben, was Bundestrainer Vital Heynen über sie sagt. In der Kürze liegt die Würze!  mehr


1 2 3 ... 1164 1165 1166 




Druckversion Beitrag weiterempfehlen

 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2014 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de