News

1 2 3 ... 1167 1168 1169 


Frauen-WM: Niederlage gegen starkes China – 0:3 zum Auftakt in Triest

Nächster Rückschlag für die DVV-Frauen: Im ersten Spiel der zweiten WM-Zwischenrunde gegen China kassierte das deutsche Team eine 0:3 (16-25, 23-25, 23-25)-Niederlage und verliert Platz drei in Gruppe E, der zum Einzug in das Final-Six in Mailand berechtigt, immer mehr aus den Augen. Mittlerweile beträgt der Rückstand sechs Punkte, bei noch drei ausstehenden Partien. In der Tabelle bleiben die Schmetterlinge erst einmal auf dem letzten Platz. Gleichzeitig war es für Deutschland auch die dritte Niederlage in Folge bei der WM. Weitere Gegner in der Vorrunde sind Japan (02.10. um 17.10 Uhr), Belgien (04.10. um 17 Uhr) und Aserbaidschan (05.10. um 17 Uhr).  mehr


Frauen-WM: Letzte Fakten vor dem Spiel – Video-Challenge dabei

Deutschland gegen China. Spiel eins in Triest für die DVV-Auswahl rückt immer näher (20 Uhr, live auf SPORT1). Es ist eine richtungsweisende Partie, in der das deutsche Team unbedingt einen Sieg benötigt, um die Chancen auf das Erreichen der dritten Runde am Leben zu halten. Gegner China möchte dagegen mit einem Sieg schon einen entscheidenden Schritt in Richtung Final-Six machen. Mit dabei ist in Runde zwei auch die Video-Challenge, die in der Vorrunde noch fehlte und bei strittigen Schiedsrichterentscheidungen noch nicht verwendet werden konnte. Hier die letzten Fakten vor dem Spiel gegen China.  mehr


Unified Volleyball Team Germany beim 4-Länderturnier in Polen

Das Unified Volleyball Team Germany aus Wilhelmsdorf nahm am 4-Länderturnier im Vorfeld der Weltmeisterschaften im Volleyball der Männer in Polen teil und erringt den 2. Platz. Ein Erlebnisbericht des Teams.  mehr


VBL: Die Volleyball-Bundesliga wird 40!

Am 16. Oktober startet die 1. Volleyball Bundesliga in die neue Saison. Vor heimischer Kulisse empfängt die VSG Coburg/Grub einen der Titelfavoriten bei den Männern, den VfB Friedrichshafen. Das Spiel der Oberfranken gegen die Gäste vom Bodensee ist ein ganz besonderes: Denn die Bundesliga feiert ihren 40. Geburtstag.  mehr


Frauen-WM: Auftakt in Triest – 20 Uhr gegen China

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Um Punkt neun Uhr standen die DVV-Frauen wieder in der Trainingshalle und nahmen die Vorbereitung auf das Spiel gegen China (01.10. 20 Uhr, live auf SPORT1) in der Gruppe E auf. Es ist die erste Partie in der zweiten Zwischenrunde für die Schmetterlinge, das sie unbedingt gewinnen und ihre Niederlagenserie stoppen möchten. Weitere Gegner sind Japan (02.10. um 17.10 Uhr), Belgien (04.10. um 17 Uhr) und zum Abschluss Aserbaidschan (05.10. um 17 Uhr).  mehr


Fanclub: 20.000er Marke auf Facebook geknackt – Jetzt auch als App „DVV-Fans“

Der Fanclub Deutsche Volleyball-Nationalmannschaften wächst und wächst und hat auf Facebook die 20.000er Marke geknackt! Am Montagabend waren es offiziell 20.081 Fans, die auf den Gefällt mir-Button auf der offiziellen Facebook-Fanpage des Fanclubs (www.facebook.com/fanclubdvv) geklickt hatten. Dort bietet der Fanclub News, Fotos und Videos rund um die Nationalmannschaften aus der Halle und Beach an. Mittlerweile gehört die Seite zu den beliebtesten Volleyball Facebook-Auftritten in Deutschland. Nur die Olympiasieger Julius Brink und Jonas Reckermann stehen mit aktuell 44.790 Likes noch davor.  mehr


Frauen-WM: Nächster Halt: Triest – Vier Punkte Rückstand auf Platz drei

Bei einem Blick auf die Tabelle in Runde zwei wird klar: die deutsche Auswahl darf sich in Triest keine Niederlage mehr erlauben. Denn als einzige Mannschaft nehmen sie keinen Sieg mit in die nächste Gruppenphase, die mitnichten schlechtere Gegner als in der Vorrunde bereithält. Im Klartext: das deutsche Team startet als Gruppenletzter mit zwei Punkten und 5:9 Sätzen im Gepäck. Nach einem Reisetag und einem weiteren spielfreien Tag lauten die nächsten Hürden China (01.10. um 20 Uhr), Japan (02.10. um 17 Uhr), Belgien (04.10. um 17 Uhr) und Aserbaidschan (05.10. um 17 Uhr). Für das Final-Six in Mailand qualifizieren sich die drei besten Nationen. Alle deutschen Partien werden live auf SPORT1 im Free-TV übertragen.  mehr


Frauen-WM: Bittere Niederlage gegen Kroatien – Nur zwei Punkte für Runde zwei

Herber Rückschlag für die DVV-Frauen: Im äußerst wichtigen Spiel gegen Kroatien kassierte das deutsche Team zum Abschluss der Vorrunde in Rom eine 2:3 (25-17, 23-25, 25-9, 21-25, 11-15)-Niederlage und nimmt lediglich zwei Punkte in die zweite WM-Runde mit. Dort treffen die Schmetterlinge ab dem nächsten Mittwoch in Triest auf China (01.10. um 17 Uhr), Japan (02.10. um 17 Uhr), Belgien (04.10.) und Aserbaidschan (05.10.). Um überhaupt noch eine Chance auf das Erreichen des Final-Six in Mailand zu haben, darf sich die deutsche Auswahl keine Niederlage mehr erlauben. Alle Spiele werden live auf SPORT1 übertragen. In der Abschlusstabelle der Gruppe A ordnen sie sich nach fünf Spielen, zwei Siegen und drei Niederlagen, auf dem vierten Rang (8 Punkte) ein. Auf deutscher Seite erzielte Maren Brinker die meisten Punkte, gefolgt von Christiane Fürst mit 18 Zählern. Für Kroatien kam Sanja Popovich auf 19 Punkte.  mehr


Frauen-WM: Die Ausgangslage vor dem letzten Spieltag – Alle Gruppen in der Übersicht

Mit den abschließenden Vorrundenpartien geht heute die erste Gruppenphase der Weltmeisterschaft in Italien zu Ende. Aus deutscher Sicht steht gegen Kroatien ein echtes Endspiel ins Haus (17 Uhr live auf SPORT1), um sich eine gute Ausgangsposition für Runde zwei zu schaffen. Dort trifft das deutsche Team ab nächstem Mittwoch auf China, Japan, Aserbaidschan und Belgien oder Puerto Rico. Doch die deutsche Mannschaft ist nicht das einzige Team, das am fünften Spieltag noch eine richtungsweisende Partie absolvieren muss. Ein kleiner Gruppencheck (zu den aktuellen Tabellen).  mehr


Frauen-WM: Schmetterlinge verlieren gegen Italien – Morgen wichtiges Spiel gegen CRO

Nach zwei Siegen in Folge haben die DVV-Frauen erstmals wieder ein Spiel bei der Weltmeisterschaft verloren und mussten sich Italien mit 1:3 (25-21, 17-25, 10-25, ) geschlagen geben. Gegen den Gastgeber zeigte das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti nur im ersten Satz eine starke Leistung, hatte im Anschluss den immer stärker werdenden Italienerinnen aber nichts mehr entgegenzusetzen. In der Tabelle bleibt die DVV-Auswahl trotzdem auf Platz drei und ordnet sich mit sieben Punkten hinter Italien und der Dominikanischen Republik ein, punktgleich mit den Kroatinnen, die heute mit 3:1 gegen Tunesien gewannen. Aufgrund der Niederlage stehen die Schmetterlinge morgen im abschließenden Gruppenspiel gegen Kroatien (17 Uhr, live auf SPORT1) unter Zugzwang. Nur mit einem Sieg können sie sich eine gute Ausgangslage für Runde zwei erarbeiten.  mehr


Frauen-WM: Im eigenen Land zurück in die Erfolgsspur? – GER vs ITA, 20 Uhr live auf SPORT1

Die Italienerinnen streben bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land den zweiten Weltmeistertitel der Historie an. Der letzte große Erfolg liegt mittlerweile zwölf Jahre zurück. Um den Fans den langersehnten Traum zu erfüllen, holte der italienische Verband nicht nur einen alten „Bekannten“ als Trainer zurück, sondern aktivierte auch Stars, die diese WM eigentlich vor dem heimischen Fernseher verfolgen wollten. Bisher geht der Plan voll auf. In der Vorrunde marschierten die Italienerinnen in drei Spielen ohne Satzverlust durch und wollen ihre Erfolgsserie auch gegen Deutschland fortsetzen.  mehr


Beach World Tour: Zweimal Platz fünf für DVV-Duos

Beim Grand Slam in Sao Paulo ist kein deutsches Duo mehr dabei, wenn es um die Medaillen geht. Als letztes schieden Sebastian Dolliner/Marcus Popp und Lara Ludwig/Julia Sude aus, die im Viertelfinale scheiterten und somit Fünfte wurden.  mehr


1 2 3 ... 1167 1168 1169 




Druckversion Beitrag weiterempfehlen

 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2014 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de